Der Umgang mit Angst und Ohnmacht

 

Angst und Ohnmacht kennt jede/jeder von uns. Wir kennen es aus dem persönlichen Bereich, wie z.B. Angst etwas zu verlieren (Arbeit, den Partner, Geld, Besitz, Ansehen) oder Angst vor Krankheit, Trennung, Einsamkeit, der Zukunft oder Armut. Aber auch Ohnmacht in Bezug auf globale Themen wie den Umgang mit der Natur oder die Angst vor dem wirtschaftlichen Zusammenbruch. Es sind schmerzhafte Emotionen, die sich nicht gut anfühlen.

In diesem Workshop bekommst du feinstoffliche Werkzeuge an die Hand, wie du belastende Emotionen wie Angst und Ohnmacht überwinden und auflösen kannst. Mit der Zeit wird immer mehr Freude und Leichtigkeit in dein Leben treten.

Ich zeige dir praktische Übungen, die du selbstständig zu Hause anwenden kannst. Das Ziel ist, dass du nicht bei jeder auftauchenden schmerzhaften Emotion Hilfe im Außen aufsuchen musst, sondern dich davon frei und unabhängig machst.

Du kannst das alles selbst und ich zeige dir, wie das geht.

 

Ich arbeite mit kleinen Gruppen, jeder wird individuell gesehen, angenommen und respektiert, so wie er oder sie ist.


Ort
: Am Felde, 22765 Hamburg (Altona)
Datum/Uhrzeit: Donnerstag, 19.03.2020 von 17:00 bis 21:30 Uhr
Info & Anmeldung: Maike Wüstefeld
Kontakt: Fon + 49 (0) 175 95 60 878

e-Mail: info@lebeinfreiheit.de

Kosten: 35,- €


Bei Fragen rufe mich gerne an.

Ich freue mich auf dich!